Mitglied

SHELL

Sie befinden sich hier:

Shell Energy and Chemicals Park Rheinland im Porträt 

 

Der Shell Energy and Chemicals Park Rheinland im Kölner Süden ist einer von fünf weltweiten Shell Zukunftsstandorten. Als Rheinland Raffinerie und größte Rohölraffinerie Deutschlands war der Industriestandort im Rheinischen Revier über Jahrzehnte das Herzstück der bisher überwiegend fossilen Shell. Im neu formierten Energy and Chemicals Park Rheinland sind die bis zu 3.000 Beschäftigten als Partner von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft nun angetreten, mit innovativen Energie-Ideen einen wichtigen Beitrag dazu zu leisten, Shell bis 2050 oder früher im Einklang mit der Gesellschaft zu einem Netto-Null-Emissions-Energieunternehmen zu machen.  

Während Rohöl mittelfristig nur noch für Spezialprodukte wie Chemie, Schmierstoffe oder Bitumen eingesetzt wird, liegt der neue Fokus auf Kreislaufwirtschaft, regenerative Bio-Produkte und grünen Wasserstoff. Auf diese Weise werden auch Strukturen für die Energie- und Chemiewelt von morgen mit grünen und zukunftssicheren Industrie-Arbeitsplätze geschaffen. Erste neue Anlagen sind dafür schon fertiggestellt worden – etwa eine 10-Megawatt-Wasserstoff-Elektrolyse. Gestartet wurde zudem der Bau einer Bio-LNG-Anlage. Konkrete Pläne gibt es für eine 100-Megawatt-Wasserstoff-Elektrolyse sowie eine Bio-PTL-Anlage zur Produktion von nachhaltigen Flugkraftstoffen. 

Um die ambitionierten Ziele besser zu erreichen, öffnet der Park den Werkszaun für Investoren, Partnerschaften, und Engagements rund um Petrochemie, Kreislaufwirtschaft, Bio-Wertschöpfungskette, Wasserstoff und grünen Strom. Nicht zuletzt wird in Wesseling ein Energy Campus entwickelt. Hier können Unternehmen, Start-ups, Forschungs-Einrichtungen und weitere Player in moderner Umgebung gemeinsam die Entwicklung von Energiewende-Technologien vorantreiben. 

 

Tätigkeitsfelder

  • Stationär: Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Netzersatzanlagen, Stromgeneratoren (APU), schlüsselfertige Lösungen für Strom- und Wärmeerzeugung, Back-up-Power und Energiespeicherlösungen
  • Automotiv: Brennstoffzellen-Hybrid Antriebe für beispielsweise Stadtbusse, LKWs, Müllsammelfahrzeuge, Logistikfahrzeuge, o.ä.
  • Rail: Brennstoffzellenantriebe für den Zugverkehr
  • Maritim: Brennstoffzellenantriebe Fähren, Boote, Schiffe

Mitglied bei HyCologne Wasserstoff Region Rheinland e. V.

Die Griesemann Gruppe bringt ihre Expertise in der Wasserstofftechnologie und deren Komponenten sehr gerne ein. Bei der Realisierung von Anlagen – von der Idee über die Planung bis zur Umsetzung – ist sie ein kompetenter Ansprechpartner. Der Umfang des Leistungsspektrums reicht dabei von konkreten Teil-Projekten wie der Unterstützung bei der Auswahl, Montage und Problemlösungen bei Elektrolyseanlagen über die umfassende Anlagenoptimierung und den Rundumservice in der Anlagenwartung und Instandhaltung bis hin zur Projektleitung.

Kontakt

Shell Renewables & Energy Solutions
Ansprechpartner:

Carolin Pachl
Hydrogen Commercial Advisor Mobility

Shell Renewables & Energy Solutions
Shell Deutschland GmbH
Suhrenkamp 71-77
22335 Hamburg
+49 40/6324 5589 
Carolin.Pachl@shell.com
http://www.shell.de