5. Nacht der Technik zu Gast bei HyCologne

300 technikbegeisterte Besucher im Chemiepark Knapsack Großes Interesse bei der Nacht der Technik am 12. Juni 2015

Im Halbstundentakt trafen die (Wasserstoff-)busse vom Kölner Neumarkt mit technikinteressierten Besuchern ab 18 Uhr im Chemiepark Knapsack ein. Auch 2015 nahm der Chemiepark Knapsack in Kooperation mit HyCologne an der Nacht der Technik teil. Dort begrüßte Carsten Krause von HyCologne die Gäste an der Wasserstofftankstelle und stellte Ihnen die Technik der Tankstelle und der Busses vor.  Anschließend erläuterte Thomas Kuhlow, Leiter Kommunikation der Standortbetreibergesellschaft InfraServ Knapsack die Technikwelt der Chemieproduktion auf dem Knapsacker Hügel. Unterstützt wurde er dabei auch von der Werksfeuerwehr, die im Rahmen einer kleine Vorführung einen Einsatz simulierten.

„Die Begeisterung für Technik von Menschen zu erleben macht Spaß. Gerne zeigen wir, wie wir Technik nutzen zur Herstellung von Produkte des Alltags“, so Thomas Kuhlow. „Das Publikum ist gemischt von Mitarbeitern ,die ihren Angehörigen einmal den Arbeitsplatz zeigen wollen über Studenten die nach möglichen Arbeitsplätzen Ausschau halten bis zu Nachbarn und Ehemaligen, die gerne einmal die Chemieanlagen bei Nacht bestaunen möchten.“ Die elfte  und  letzte Gruppe rollte  dann gegen Mitternacht wieder in Richtung Köln. Spaß hat der Abend allen bereitet.