Frische Ideen und neue Mitglieder für HyCologne

26.09.2012 AD/ Hürth | Vom 8. bis 10. Oktober präsentiert die Fachwelt rund um die Themen Wasserstoff und Brennstoffzellentechnologie in Stuttgart auf der f-cell neuste Entwicklungen, Produkte und Dienstleistungen. Die Initiative HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e.V. begrüßt offiziell das neustes Mitglied des wachsenden Wirtschaftsnetzwerks, die EMCEL GmbH. Boris Jermer, Cluster Manager der Initiative HyCologne, wird während des f-cell-Kongresses mit seinen grundlegenden Gedanken zur Reorganisation der Förderlandschaft und -ausrichtung einen Paradigmenwechsel vorstellen.

„Das Grundprinzip lautet, dass nicht mehr Prototypen einzeln gefördert werden, sondern das Ergebnis belohnt wird: zum Beispiel die gefahrenen Null-Emissions-Kilometer im Nahverkehr.“ Boris Jermer ist sich bewusst, dass dies ein Umdenken – einen Paradigmenwechsel – innerhalb der Förderlandschaft darstellt. „Wenn es eine wirkliche Markteinführung für Null-Emissions-Technologie geben soll, dann sind neue Förderinstrumente gefragt“, so begründet Jermer seinen Ansatz. Die Abrechnung sei denkbar einfach: Der Betreiber der neuen Null-Emissions-Fahrzeuge nenne dem Fördergeber beispielsweise am Quartals- oder Jahresende die gefahrenen Kilometer seiner Null-Emissions-Mobilität, die er in das „Verkehrsnetz eingespeist“ habe. Wie funktioniert dies genau? Dies erläutert Jermer in seinem Beitrag „Förderprojekte, Programme und Politik – Praktische Ein- und Ausblicke“ innerhalb der Session „Vermarktung“ am Dienstag, 9. Oktober in Stuttgart während des f-cell-Kongresses.

Datenanalyse-Tool „mobalyse“ auf dem Gemeinschaftsstand HyCologne

„Durch die Mitgliedschaft bei HyCologne unterstützt EMCEL die Entwicklung der Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie sowie der E-Mobilität und stärkt die regionalen Aktivitäten in diesem Bereich – die wir natürlich aktiv mitentwickeln wollen“, so Marcel Corneille, Geschäftsführer der EMCEL GmbH.

EMCEL bringe natürlich auch Know-how der Ingenieurgesellschaft in das Wirtschaftsnetzwerk mit ein. Neben Beratungsleistungen, besonders in den Bereichen Normen, Gesetze, Zulassung und Sicherheit, bietet die GmbH Engineering, Projektmanagement sowie Service und Maintenance an. „Wir sind sowohl in den Bereichen stationärer, portabler als auch mobiler Anwendungen tätig.“ Corneille verweist darauf, dass auf dem Gemeinschaftsstand während der f-cell das neue Datenanalyse-Tool „mobalyse“ vorgestellt werde.

Der direkte browserbasierte Zugriff via Internet, zum Beispiel über das Smartphone, auf die Datenwelt der Brennstoffzellen-Applikationen sei für Kunden das Besondere an „mobalyse“. Anhand von Diagrammen, Tabellen und weiteren Visualisierungstools habe der Nutzer einen unmittelbaren, frei konfigurierbaren Zugriff auf seine Brennstoffzellen-Anwendung. „Wir bieten ein intuitives, einfaches Umgehen mit dem umfangreichen Datenwerk der Brennstoffzellen-Applikation.“

„EMCEL ist ein weiteres wichtiges Mitglieder für unser Wirtschaftsnetzwerk“, freut sich Dr. Albrecht Möllmann, Vorsitzender der Initiative HyCologne, über den Neuzugang im September. HyCologne hat sich zur Aufgabe gemacht, die Wasserstoff-Region Rheinland zu stärken. Dies zeige sich auch anhand der Anzahl der Neuansiedlungen von relevanten internationalen Unternehmen der Wasserstoff- und Brennstoffzellenbranche im Jahr 2012, darunter Smith Electric Vehicles und das kanadische Brennstoffzellenunternehmen Ballard Power Systems. Das Technologiezentrum ST@RT HÜRTH trägt an diesem Erfolg einen entscheidenden Anteil. „Diese attraktiven Ansiedlungen sind auch Grundlage für das kontinuierliche Wachsen der Initiative HyCologne!“

***

Den Gemeinschaftsstand der Initiative HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e.V. finden Sie in Halle C2 Stand E18
Presseansprechpartner: HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e.V.
Dr. Albrecht Möllmann
Goldenbergstraße 1
50354 Hürth
Telefon: 01 73 / 2 56 02 39
LINKS:
EMCEL GmbH / http://emcel.com/de
HyCologne – Wasserstoff Region Rheinland e. V. / www.hycologne.de
ST@RT HÜRTH GmbH / www.start-huerth.com