HyCologne-Ausstellung „Wasserstoff – der unbegrenzte Energieträger!“ im Deutschen Museum Bonn

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich laden wir Sie zur Eröffnung der HyCologne-Ausstellung „Wasserstoff – der unbegrenzte Energieträger!“ ins Deutsche Museum Bonn, Ahrstr. 45, 53175 Bonn ein:

Montag, 6. November 2017, 17:30 Uhr (Einlass)

Die Wasserstoff-Ausstellung ist offiziell anerkannter Teil des Rahmenprogramms der UN-Klimakonferenz Cop23, zu der sich Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt in Bonn treffen. Eingebunden in die Infokampagne Multitalent Hydrogen (multitalent-h2.com) unterstützt die Ausstellung das Ziel, Einblicke in verschiedene Wasserstoff-Anwendungen zu geben.

Programm der Ausstellungs-Eröffnung:
• Begrüßung durch Dr. Andrea Niehaus, Leiterin Deutsches Museum Bonn sowie Herrn Dr. Dirk Ahrens-Salzsieder, Vorstand HyCologne e.V.
• Vortrag „Wasserstoff – der unbegrenzte Energieträger“ von Jorgo Chatzimarkakis, Hydrogen Europe
• Talkrunde zum Thema „Herstellung, Speicherung und Anwendung von Wasserstoff“ mit Dr. Nils Bornemann, GKN Powder Metallurgy; Dirk Breuer, TOYOTA DEUTSCHLAND GmbH sowie weiteren Industriepartnern
• Präsentation von Schülerprojekten/-wettbewerben zum Thema Wasserstoff
– anschließend Verleihung des Jugend forscht Sonderpreises „Wasserstoff, Brennstoffzelle und batterieelektrische Antriebe“ mit Nina Eichinger & Kurzpräsentation
• Talkrunde zum Thema „Förderung und Etablierung des Energieträgers Wasserstoff“ u. a. mit Andreas Rimkus, Mitglied des Deutschen Bundestages; Tilman Wilhelm, NOW GmbH; Bart Biebuyck, FCHJU
• Abschließend Get together

Moderation: Prof. Dr. Ing. Iris Groß, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wir freuen uns, Sie bei der Eröffnung der Ausstellung zu begrüßen!

DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT – leider können wir keine weiteren Anmeldungen mehr entgegennehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Albrecht Möllmann, Vorstand HyCologne e.V.